Geschichte2021-03-17T09:07:17+00:00

Unsere Geschichte

39 Jahre Hörr – kurz zusammengefasst.

2021

2020

Am 1. Mai 2020 geht der Betrieb an die jüngere Generation über.  Lea Hörr und Timo Maier werden Gesellschafter und übernehmen die Betriebsnachfolge.

2019

2019

Die Geschäftsführung wird in mehrere Hände gelegt. Neben Michael Hörr werden Lea Hörr (kaufmännischer Bereich) und Timo Maier (technischer Bereich) als Geschäftsführer berufen.

2015

Der Betriebshof wird umgebaut, der Palmengarten muss weichen. An die Stelle des Gewächshauses wird eine großzügige Maschinenhalle mit Werkstatt gebaut.

Außerdem wird die Bebtriebsnachfolge eingeleitet. Nach BWL- Studium und Berufserfahrung bei der Firma Kriesten Garten- und Landschaftsbau kommt Tochter Lea in die Firma und übernimmt den kaufmännischen Bereich.

2014

Eine neue Branchensoftware wird eingeführt. Die Betriebsabläufe werden optimiert und nachvollziehbarer organisiert.

2013

Die Planungssoftware Vectorworks wird eingeführt.

Immer anspruchsvollere Privatgärten erweitern das Aufgabenfeld des Unternehmens. Viele Entwürfe entstammen der eigenen Planungsabteilung.

1997

Das Gartencenter wird zum Palmengarten umgebaut. Tropische und subtropische Pflanzen verleihen den Räumlichkeiten eine besondere Atmosphäre und bieten beste Voraussetzungen als Veranstaltungsraum für Hochzeiten und andere Feste.